Historie

Das Unternehmen Fireplace wurde im Jahre 1994 in Ungarn für die Herstellung und den Vertrieb hochwertiger Kaminöfen aus der Taufe gehoben. Bereits zwei Jahre später eröffneten die Gründer eine Fertigungsstätte in Kistokaj im Norden von Ungarn. Damit war der Grundstein für ein kontinuierliches Wachstum des Unternehmens gelegt. Heute gehört Fireplace zu den bedeutenden Akteuren im Produktsegment Kaminöfen und genießt einen exzellenten Ruf, insbesondere aufgrund der hohen Produktqualität. Auch andere, namhafte Anbieter von Kaminöfen nutzen die Entwicklungs- und Fertigungskompetenz unseres Unternehmens, sei es in Deutschland oder im europäischen Ausland.
Durch den eigenen Produktionsstandort ist nicht nur eine innovative Produktentwicklung mit modernster Technologie und Know-how gewährleistet, sondern auch ein ständig kontrolliertes Produktionsniveau mit wirtschaftlicher und flexibler Produktionsplanung. Dadurch entstehen qualitativ hochwertige Produkte mit harmonischem und individuellem Design, welches sich vor allem durch originelle und geschliffene Lösungen auszeichnet. Eine Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Standards ist für uns selbstverständlich, dennoch steht unser Name gleichzeitig für ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Flexible Lieferfähigkeiten und eine sichere Ersatzteilversorgung sind ebenfalls Grundbausteine unserer Firmenphilosophie. Ein für unser Unternehmen äußerst wichtiger Aspekt ist darüber hinaus die Einhaltung der anspruchsvollen Umweltstandards in ganz Europa, denen wir schon im Rahmen der Produktentwicklung unsere besondere Aufmerksamkeit widmen.

Anfang 2016 wurde der Vertriebsstandort im Deutschland gegründet, um eine stärkere Präsenz im Kernmarkt bieten zu können und Ihren anspruchsvollen Erwartungen zeitnah und kompetent gerecht zu werden. Die Firma Fireplace GmbH hat den Sitz in Werl. Die ganze Fireplace Mannschaft hat ein Ziel: Ihnen einen Kaminofen anzubieten, an dem Sie sich jeden Tag erfreuen!

 

Zukunft

Megkezdődött a FIREPLACE KFT TECHNOLÓGIAFEJLESZTÉS, KAPACITÁSBŐVÍTÉS c.

GINOP_PLUSZ-1.2.1-21-2021-00252 sz. támogatott projekt megvalósítása

A projekt technológiafejlesztést célzó elemei: lézervágó, élhajlító, élhajlítószerszámok, szemcseszóró, lemezhengerlő, hegesztőgépek, bevizsgáló laboratórium, targoncák, polcrendszer, konténerek, eszterga, hőkezelő kemence. Ingatlankorszerűsítés, az üzemcsarnok és a raktárépület tetőszigetelésének újabb réteggel történő ellátása. Információs technológiafejlesztést tesz lehetővé a 20 új asztali számítógép, a szerverrendszer komplett felújítása és az új fénymásoló beszerzése. A megújulóenergia-felhasználás iránti elkötelezettségünk jele a napelem rendszer kiépítése. A projektet képzés és formatervezési tanácsadás teszi teljessé.

A projekt összköltsége 455 MFt, a támogatás összege 319 MFt így a teljes projekt 70%-a, azonban a végső bírálatkor csökkenhet.

A tervezett befejezési határidő 2022. december 31.A projekt két leglényegesebb eleme a lézervágó és az élhajlító gép:

Die TECHNOLOGIE-VERBESSERUNG, KAPAZITÄTSERWEITERUNG des Unternehmens FIREPLACE KFT hat begonnen.
GINOP_PLUSZ-1.2.1-21-2021-00252-Nr. unterstützte Projektumsetzung
Die Elemente des Projektes - technologische Entwicklung: Laserschneider, Kantenbieger, Kantenbiegewerkzeuge, automatische Partikelstrahleranlage, Blechwalzmaschine, Schweißmaschinen, Prüflabor, Gabelstapler, Regalsystem, Container, Drehmaschine, Immobilienmodernisierung, Bereitstellung von eine neue Schicht Dachdämmung von Betriebshalle und Lagergebäude. Die Entwicklung der Informationstechnologie wird durch 20 neue Desktop-Computer, die vollständige Renovierung des Serversystems und die Anschaffung eines neuen Kopierers ermöglicht. Der Bau der Solaranlage ist ein Zeichen unserer Verpflichtung zur Nutzung erneuerbarer Energien. Abgerundet wird das Projekt durch Schulungen und Designberatung.

Die beiden wichtigsten Elemente des Projekts sind der Laserschneider und die Kantenbiegemaschine: